ELA blickt mittlerweile auf 10 Jahre im Rock Business zurück.
Mit Alben wie "OUT OF MY UNIVERSE ", "Make My Day" und "Nervous Breakdown" konnte sie mit ihrer Rockröhre bereits eindrucksvoll überzeugen.

In Zusammenarbeit mit Martin Engler (MONO INC) entstanden die Alben "PASSION" und "MAKE MY DAY ".
Songs wie "AFTER THE RAIN und das von JR Blackmore eingespielte "OUT OF TIME", konnten sich wochenlang in diversen Airplay-Charts halten.

Nach einer längeren schöpferischen Pause brannte es ELA 2015 unter den Fingernägeln wieder ein neues Album an den Start zu bringen. Anders als alle Vorgänger sollte dieses Album unmissverständlich ELA's Handschrift tragen.
Die Songs sollten erdiger und härter klingen. ELA wollte mit ihrem neuen Album ausdrücken, dass sie nicht nur Rockmusik macht, sondern sie mit jeder Faser ihres Körpers lebt und zelebriert.

Der neue Albumtitel " NERVOUS BREAKDOWN " war durch Erlebnisse beim Schreiben und Komponieren schnell gefunden. Als Produzent für das Album wurde Sascha Paeth (Avantasia, Beyond The Black, Edguy) verpflichtet.

Pünktlich zur VÖ am 20.02.2015 war das Album bei Amazon und anderen Onlineportalen innerhalb von 24 Stunden restlos ausverkauft.

Mit Ralf Stoney (ex-Stormwitch) - Gitarre, Axel Mackenrott (Masterplan) - Keyboards, Michael Kasper (ex-Stormwitch) - Drums, Christian Kolb - Bass und Dave Esser - Backingvocals holte sich ELA eine Topbesetzung an ihre Seite.

Live kann ELA auf viele erfolgreiche Shows und Tourneen zurückblicken.
u.a. mit Scorpions, U.D.O., In Extremo, Michael Schenker (UFO), Battle Beast, Saxon, Edguy, Joe Lynn Turner, J.R.Blackmore, Eisbrecher, Doro, Axxis, Grave Digger Tony Carey, Sister Sin uvm.

Mit dem Chart Album " Nervous Breakdown " zeigte ELA eindrucksvoll warum sie bei vielen ihrer Fans als " DIE ROCKLADY " bezeichnet wird.

Die neue EP von ELA umfasst 4 Songs und zeigt eine neue Musikalische Ausrichtung . Wer auf Bands wie Beyond The Black, Nightwish oder Battle Beast steht wird hier ein weiteres Highlight finden. Schneidende Gitarren, wuchtige Drums und Vocals die sich mit Melodien im Gehörgang festsetzen sind geboten. ELA 2016 wird ein Name sein, den man sich unbedingt merken sollte! Produziert wurde die EP von Ralf Stoney (FIRELEAF, Stormwitch) & Andy Horn (Edenbridge, Voices Of Destiny, Roy Z). Mit einer Tour im April & Mai 2016 präsentiert ELA nicht nur Ihre neue EP sondern auch die neuen Musiker in der Band.







Nervous Breakdown
ELA

Label: Borila Rekords
Audio CD (20. Februar 2015)